Eine dauerhafte Lösung von Haarausfall aufgrund von Stress, Umweltfaktoren und genetischer Veranlagung bieten Haartransplantationen. Mit der Entwicklung der Technologie entwickeln sich im Laufe der Zeit auch die Haartransplantationsmethoden. Als Beispiel kann die DHI-Haartransplantationsmethode genannt werden, die die jüngste angewendete und häufig von Frauen und Männern bevorzugte Methode ist. Im Gegensatz zu anderen Methoden ist die Erholungsphase im Prozess, in dem beide Haarwurzelsamen gesammelt und ohne Wartezeit eingepflanzt werden, im Vergleich zu anderen Methoden sehr kurz. Mit der Methode, die eine dauerhafte Lösung des Haarausfalls ohne Rasur bietet, insbesondere für Frauen mit Haarausfallproblemen, finden Muskelpatienten eine dauerhafte Lösung des Haarausfalls, ohne psychologische und ästhetische Bedenken zu haben. Personen über 18 Jahren, die nicht an Diabetes, Blutdruck, keiner chronischen Krankheit, Krebs, AIDS, Hepatitis C usw. leiden, können sich einer DHI-Haartransplantation unterziehen. Eine Haartransplantation wird nicht durchgeführt bei Personen, die zuvor dreimal eine Haartransplantation hatten und keine dauerhaften Ergebnisse erzielt haben, bei Personen, die nicht genügend und gesunde Haarfollikelsamen haben, und bei Personen unter 18 Jahren. Diejenigen, die sich einer DHI-Haartransplantation unterziehen, können nach 12 bis 18 Monaten natürliches und dauerhaftes Haar haben.

Was ist eine DHI-Haartransplantation?

DHI ist der Prozess des Sammelns von Haarwurzelsamen und deren Übertragung auf die kahle Stelle, ohne zu warten, mit Hilfe eines medizinischen Stifts, der als spezieller Choi bezeichnet wird, von einem Spezialisten auf dem Gebiet der Haartransplantation. Mit dieser Haartransplantationsmethode, die in den letzten Jahren durch ihre Vorteile auf sich aufmerksam gemacht hat, werden eine schnellere Heilung und dauerhafte Haare erzielt. Bei dieser Methode, die aufgrund der bequemeren Anwendung häufig bevorzugt wird, ist die Rückkehr in den Alltag für den Patienten sehr einfach, da die Erholungszeit kürzer ist.

Was ist Choi Medical Pen?

Der spezielle Choi Medical Stift, der bei der DHI-Haartransplantationsmethode verwendet wird, hat eine sehr dünne, spitze Spitze. Dank dieser speziellen Struktur wird der Haarwurzelsamen vorsichtig aus dem Spenderbereich entnommen und durch leichten Druck auf die kahle Stelle mit Hilfe desselben medizinischen Stifts auf die zu transplantierende kahle Stelle platziert. Dank dieses medizinischen Stifts mit Spezialspitze entfällt der bei anderen Methoden angewandte Rillprozess. Auf diese Weise erleben diejenigen, die sich einer Haartransplantation unterzogen haben, einen schnelleren Genesungsprozess.

Vorherige Vorbereitungen für die Haartransplantation

Wie bei anderen Methoden gibt es einige Punkte, die vor der Durchführung einer Haartransplantation bei der DHI-Haartransplantationsmethode beachtet werden sollten. Was Sie vor der Operation beachten müssen;

DHI-Haartransplantation

Die DHI-Haartransplantationsmethode besteht aus bestimmten Phasen. Die Phasen der DHI-Haartransplantationsmethode, die weniger Phasen als andere Haartransplantationsmethoden hat, sind:

  1. Vorgespräch und erste Untersuchung: In dieser Phase führt die Person, die sich für eine Haartransplantation entscheidet, ein Gespräch mit dem Spezialisten. An dieser Stelle sollte er seine Erwartungen an die Haartransplantation klar äußern. Es wird besprochen, ob ein gesundheitliches Problem vorliegt, das einer Haartransplantation entgegensteht, und wenn kein Hindernis vorliegt, werden Vorher-Nachher-Fotos des Patienten gemacht und in der digitalen Umgebung reflektiert. Das Erscheinungsbild nach der veranschlagten Operation wird in der digitalen Umgebung gestaltet und die Zustimmung des Patienten eingeholt.
  2. Durchführung der erforderlichen Analysen: In diesem Stadium wird dem Patienten das erforderliche Blut entnommen und Messungen wie Puls und Blutdruck vorgenommen. Patienten, die kein Hindernis für die Haartransplantation haben, gehen in die nächste Phase über.
  3. Bestimmung des Haaransatzes: In der ersten Untersuchungsphase wird eine physische Zeichnung der Frisur angefertigt und der Spezialist bestimmt die Grenzen der Bereiche, in denen die Haartransplantation angewendet werden soll. Diese Phase ist nach der Operation sehr wichtig.
  4. Lokalanästhesieanwendung: In diesem Stadium, während die Haarfollikelsamen gesammelt und gepflanzt werden, wird der zu pflanzende Bereich betäubt, damit der Patient keine Schmerzen und Schmerzen verspürt. Schmerzen oder Schmerzen sind während des gesamten Verfahrens nicht zu spüren.
  5. Sammlung von Haarwurzelsamen: Dies ist die Phase der Sammlung gesunder Haarwurzelsamen aus dem mit örtlicher Betäubung betäubten Spenderbereich. Der Spenderbereich wird normalerweise als der auslaufsichere Nackenbereich bestimmt. Mit dem speziellen medizinischen Choi-Stift werden die Samen gesunder Haarfollikel sorgfältig gesammelt.
  6. Platzierung der Haarfollikel: Der Unterschied der DHI-Haartransplantationsmethode zeigt sich in diesem Stadium. Bei anderen Methoden werden die gesammelten Haarfollikel in speziellen Lösungen aufbewahrt und in die geöffneten Kanäle platziert, während bei der AHI-Haartransplantationsmethode die gesammelten Haarfollikel mit Hilfe des gleichen medizinischen Stifts platziert werden, ohne den Kanal zu öffnen, indem sie aufgetragen werden leichten Druck auf den zu transplantierenden Bereich. Die Platzierung von Haarwurzelsamen ist die letzte Phase der DHI-Haartransplantationsmethode. Dieser Vorgang dauert durchschnittlich 10-12 Stunden.

Was sind die Vorteile der DHI-Haartransplantation?

Die DHI-Haartransplantationsmethode ist eine Methode, die sowohl von Frauen als auch von Männern bevorzugt wird. Bei dieser Methode besteht keine Rasurpflicht wie bei anderen Methoden. Da bei der DHI-Haartransplantationsmethode die Kanäle dank des speziellen medizinischen Stifts nicht geöffnet werden, ist keine Rasur erforderlich und der Heilungsprozess ist kürzer, da keine Schnitte erfolgen. Auf diese Weise können Sie in Ihr normales Leben zurückkehren, ohne zu weit von Ihrem sozialen und geschäftlichen Leben entfernt zu sein. Ästhetisch und psychologisch ist es eine sehr entspannende Methode, besonders für Patientinnen, die nicht auffallen möchten, dass sie sich einer Haartransplantation unterzogen haben und die sich nicht die Haare rasieren lassen möchten. Da die während der DHI-Haartransplantation gesammelten Haarfollikel ohne Wartezeit übertragen werden, sind die transplantierten Haarfollikel gesünder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.