Adipositas-Chirurgie

Es ist wichtig, vor einer bariatrischen Operation eine Diät einzuhalten und den Körper auf die Operation vorzubereiten. Nach der Operation wird sich Ihre bisherige Ernährung radikal ändern. Damit dieser Übergang nicht zu hart wird, ist es notwendig, eine gewisse Zeit lang Diät zu halten. Viele Lebensmittel , die vor der Operation verzehrt werden, werden entweder gar nicht mehr konsumiert oder müssen für längere Zeit unterbrochen werden. In diesem Prozess wird eine Diät angewendet, um Schwierigkeiten zu vermeiden und den Körper auf die Operation vorzubereiten. Darüber hinaus bietet die präoperative Diät je nach Art der Operation Bequemlichkeit, insbesondere da sie das Fett im Bauch und in der Leber reduziert. Die vor der Operation einzuhaltenden Diäten variieren je nach durchzuführender Fettleibigkeitsoperation in ihrer Dauer.

  1. Die Diät sollte mindestens 2 oder 3 Wochen vor der Magenbandoperation begonnen werden.
  2. Sondenmagen- und Gastritis-Bypass-Patienten sollten mindestens 4 Wochen vorher mit der Diät beginnen.

Es ist sehr wichtig, vor einer Fettleibigkeitsoperation eine Diät einzuhalten, um Ihren Körper auf die Operation vorzubereiten, schneller zu heilen, mehr Gewicht zu verlieren und sich leichter an Ihre Ernährung anzupassen, die sich nach der Operation ändern wird. Es ist sehr wichtig, das durch Übergewicht verursachte Bauch- und Leberfett mit Diäten vor der Operation zu reduzieren, um mögliche Komplikationen nach der Operation zu minimieren. Patienten, die durch übermäßige Gewichtszunahme fettleibig werden, haben in der Regel psychische Probleme wie eine emotionale Essstörung. In diesem Stadium können Sie dieses Problem grundlegend lösen, indem Sie sich vor der Operation mit einem spezialisierten Psychologen oder Psychiater treffen. An diesem Punkt wird es für diejenigen, die das Problem der psychischen Essstörung lösen, viel einfacher sein, vor der Operation eine Diät einzuhalten. Die wichtigsten Punkte, auf die Sie vor der Operation achten müssen, sind:

Der Zweck der Diät vor der Operation

Der Hauptzweck der Diät, die vor einer bariatrischen Operation angewendet wird, besteht darin, die vorhandene Fettmenge zu reduzieren.

Prinzip der präoperativen Ernährung

Nach einer Adipositas-Operation wird Ihre bisherige Ernährung komplett umgestellt. Bei Bedarf können Sie sich vor der Operation von einem Fachpsychologen behandeln lassen. Dieser Prozess ist ein bisschen schwierig und ein langer Weg. Um diesen Weg konsequent voranzutreiben, sollten Sie vor der Operation Ihre psychischen Probleme lösen und sich mit einer Diät an Ihre neue Essordnung gewöhnen. Um sich nach der Operation an Ihre grundlegenden Ernährungsprinzipien anzupassen, müssen Sie damit beginnen, diese Prinzipien in Ihrem Leben vor der Operation anzuwenden. Diese Ernährungsprinzipien sind;

Wenn Sie damit beginnen, diese Prinzipien in Ihrem Leben vor der Operation anzuwenden, werden die Risiken, die während der Operation auftreten können, reduziert und es wird Ihnen leichter fallen, sich nach der Operation an Ihre neue Ernährung zu gewöhnen. Insbesondere Patienten ab einem BMI von 50 sollten vor der Operation nach diesen Grundsätzen ernährt werden, was ihre Erholungsrate nach der Operation erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.