Bestes Zentrum für Adipositaschirurgie in der Türkei

Lassen Sie sich jetzt anrufen!

Füllen Sie das Formular aus

Magenklemme Laparoskopisches Magenband

  1. Eine Magenklammeroperation wird durchgeführt, indem ein Silikonband etwa 20 mm unterhalb der Verbindung von Speiseröhre und Magen platziert wird. Mit diesem Band wird der Magen wie eine Sanduhr in zwei Teile geteilt. Dieser Ballon wird über einen dünnen Schlauch mit einem unter der Haut platzierten Port verbunden. Dieser Port bleibt während der Operation hohl und wird etwa 1 Monat nach der Operation dank Seruminjektionen allmählich durch den subkutanen Port aufgeblasen. Auf diese Weise kann die Größe des Magens beliebig verändert werden. Bei diesem Prozess, der den Magen in zwei Hälften teilt, wird der obere Teil kleiner, sodass die Person weniger Nahrung zu sich nimmt und ein Sättigungsgefühl verspürt. Durch das Anlegen eines Magenbandes wird das Volumen des Magens und damit die Menge der Nahrungsaufnahme begrenzt. Das gewachsene Silikonband birgt kein Allergierisiko.
  2. Der Gewichtsverlust wird langsamer sein, wenn ein laparoskopisches Magenband eingesetzt wird, aber 40-50 % des Übergewichts werden mit der Zeit verschwinden. Eine Schlauchmagen-Gastrektomie ist irreversibel, aber eine Person, die sich einer Magenbandoperation unterzieht, möchte möglicherweise, dass das Band entfernt wird, wenn sie das gewünschte Gewicht verliert.

Wir bieten Ihnen die besten Adipositas-Operationen in der Türkei.

Wir schöpfen Kraft aus unserer 25-jährigen Erfahrung. Bitte sehen Sie sich alle unsere Leistungen im Detail an.

Wir bieten die innovativsten Lösungen für die Adipositaschirurgie in der Türkei. All-Inclusive-Pakete

Bestes Angebot

Wir bieten den besten Service zu den günstigsten Preisen. Dies zu ermöglichen, ist uns wichtig.

Nutzerbewertung

Für uns ist eine positive Meinung wichtiger als alles andere. Wir streben nach Ihrem Glück.

Übersetzer

Auf Ihrer Reise in die Türkei werden Sie sich nie allein fühlen. Die besten Übersetzer sind immer bei Ihnen.

Toller Aufenthalt

Wir haben für Sie die besten Hotels in Istanbul vereinbart. Wir krönen Ihre Istanbul-Reise mit einer Fünf-Sterne-Unterkunft. Wir kümmern uns um Ihren Komfort.

Neue Techniken

Wir haben Haartransplantationstechniken mit 25 Jahren Forschungs- und Entwicklungsbemühungen entwickelt. Wir bieten unübertroffenen Qualitätsservice.

Alles inklusive

Wir bieten Ihnen Rundum-Sorglos-Pakete an. Damit wollen wir Verwechslungen vermeiden. Wir bieten transparente Preise, vertrauen Sie uns. Das beste Haartransplantationsteam in Istanbul arbeitet für Sie.

Wir bieten Ihnen die besten Adipositas-Operationen in der Türkei.

Adipositas bedeutet einen Überschuss an Fettgewebe im Körper. Überschüssiges Fettgewebe verursacht eine Gewichtszunahme im Körper, verursacht aber auch viele gesundheitliche Probleme. Neben der genetischen Veranlagung ist Übergewicht eine weitere Ursache für Krankheiten wie Fettleber, Diabetes und Bluthochdruck . Übergewicht wirkt sich sowohl auf unsere Gesundheit als auch auf unser soziales Leben aus. Unser Gewicht, das unsere Bewegungen einschränkt, ebnet auch den Weg für psychische Probleme. Durch die Adipositaschirurgie ist es Menschen möglich, ihr Übergewicht zu verlieren, das sie nicht aus eigenem Willen durch Diät oder Sport abbauen können. Adipositaschirurgie wird bei Menschen mit einem Body-Mass-Index ( BMI ) über 40 oder einem BMI von 35 angewendet, die trotz medizinischer Kontrolle und Ernährung nicht abnehmen können. Dank der sich entwickelnden Technologie sind die Erfolgsraten der Adipositaschirurgie heute viel höher. Es gibt verschiedene Methoden der Adipositas-Chirurgie, die für die Person am besten geeignete Methode wird vom Facharzt nach entsprechenden Kontrollen bestimmt.

Lassen Sie sich jetzt anrufen!

Füllen Sie das Formular aus

Unsere Kunden glauben an uns

Hier ist, was sie sagen

Adipositas-Chirurgie

Schlauchmagenchirurgie (Sleeve Gastrektomie)

Die Schlauchmagen-Operation ist in letzter Zeit eine der am meisten bevorzugten chirurgischen Behandlungsmethoden im Bereich der Adipositas. Bei dieser Operation wird ein großer Teil des Magens entfernt und sein Volumen reduziert, daher wird sie auch als Magenverkleinerungsoperation bezeichnet. Der Zweck der Schlauchmagen-Operation besteht darin, die Ernährung der Person einzuschränken und das Hungergefühl zu reduzieren, da auch der Teil des Magens entfernt wird, der das Hungerhormon absondert. Die Magen-Sleeve-Gastrektomie wird mit der laparoskopischen (geschlossenen) Methode unter Vollnarkose durchgeführt und wird durchgeführt, indem kleine Schnitte im Bauch des Patienten geöffnet und durch die Höhle eingeführt werden.

Die Schlauchmagen-Operation birgt wie alle anderen Operationen einige Risiken, aber das Befolgen der Empfehlungen des Ernährungsberaters und des Arztes vor und nach der Operation stellt sicher, dass diese Probleme weniger auftreten.

*Infektion

*Blutgerinnung

*Embolie

*Leckage aus Sondenmagen

Diese Risiken treten häufiger bei älteren Menschen auf, die Blutgerinnungsprobleme haben und extrem fettleibig sind.

Magenbypass

Die Magenbypass-Operation gehört zu den Methoden der Adipositaschirurgie. Bei der Operation wird ein Teil des Magens und des Dünndarms unter Vollnarkose umgangen. Es wird mit der laparoskopischen Methode durch kleine Einschnitte im Bauchraum durchgeführt.

Ziel der Magenbypass -Operation ist es, die aufgenommene Nahrung direkt bis in die letzten Magenabschnitte zu bringen, ohne den Magen, den Zwölffingerdarm und die ersten Abschnitte des Dünndarms vollständig oder größtenteils zu besuchen. Auf diese Weise wird, selbst wenn eine kleine Menge Nahrung gegessen wird, leicht ein Sättigungsgefühl empfunden. Der größte Teil der Nahrung wird ohne Absorption ausgeschieden, bevor sie in den Zwölffingerdarm gelangt. So werden kalorienreiche Lebensmittel weggeworfen, ohne im Körper als Fett gespeichert zu werden, und ermöglichen der Person, Gewicht zu verlieren.

Das Dumping-Syndrom ist eines der bekannten Risiken einer Magenbypass-Operation. Dumping-notwendige Vitamine und Mineralstoffe dürfen nicht eingenommen werden. Um ein solches Problem zu vermeiden, sollten Sie die von Ihrem Arzt empfohlenen Vitamin- und Mineralstoffpräparate einnehmen. Syndrom, dass die nach einem Gastritis-Bypass aufgenommenen Speisen und Flüssigkeiten sehr schnell in den Darm gelangen, ist eine der Nebenwirkungen dieser Operation. Aufgrund dieses schnellen Übergangs ist seine Aufnahme aus der Nahrung.

Die Magenballonmethode wird von Personen bevorzugt, die keine Operation wünschen. Die Operation erfolgt in der Regel in Form des Einführens eines Ballons in den Magen mit einem Endoskopiegerät unter Narkose. Nachdem der platzierte Ballon aufgeblasen ist, entsteht ein Sättigungsgefühl. Auf diese Weise isst die Person viel weniger Nahrung als normal, schafft ein Kaloriendefizit und verliert Gewicht. Nachdem der Patient das Zielgewicht verloren hat, ist dies normalerweise 6 Monate nach Entfernung des Ballons aus dem Magen der Fall. Hier ist zu beachten, dass der Patient, wenn er nach Entfernung des Ballons zu seinem alten Essverhalten zurückkehrt, auf die gleiche Weise wieder zunehmen kann.

Dank technologischer und medizinischer Entwicklungen werden neuerdings auch schluckbare Magenballons eingesetzt. Auf diese Weise wird der Magenballon dank des Schluckvorgangs ohne Narkose und Endoskopie spontan platziert und aus dem Körper ausgestoßen. Dank dieser Methode ist der Risikofaktor im Vergleich zu anderen Anwendungen sehr gering.

  1. Magen -Botox ist auch eine Methode, die von Menschen bevorzugt wird, die keine Operation wünschen, wie ein Magenballon. Magen-Botox ist der Prozess der Injektion von Botox in bestimmte Punkte, indem es mit der endoskopischen Methode in den Magen eingeführt wird. Der Hauptzweck der Operation besteht darin, das Gefühl zu vermitteln, dass die in kleinen Mengen aufgenommenen Lebensmittel lange im Magen bleiben, und für weniger Hunger und Appetitkontrolle zu sorgen, indem eine lange Zeit zum Entleeren benötigt wird. Auf diese Weise wird die Person abnehmen, weil sie weniger hungrig ist und weniger Nahrung zu sich nimmt.
  2. Magen-Botox ist die Methode mit der kürzesten Erholungszeit im Vergleich zu anderen Methoden. Die Patienten können noch am selben Tag in ihr soziales Leben zurückkehren. Die Operation birgt ein geringeres Risiko als andere Methoden, aber bei einigen Patienten können Übelkeit und Bauchschmerzen auftreten.

Lassen Sie sich jetzt anrufen!

Füllen Sie das Formular aus

Lassen Sie sich von uns anrufen

Lassen Sie sich von uns anrufen